Aktuell

Berichte

Bericht der Kirchgemeindeversammlung Aesch vom 18. November 2020

Franz Vogel-Gmür, Kirchgemeindepräsident, begrüsste die 34 Anwesenden, die trotz Corona-Einschränkungen gekommen waren. In seinem Jahresbericht gab er einen Rückblick über das vergangene Kirchenjahr. Aufgrund der Covid-19 Pandemie forderte das Jahr von allen sehr viel Flexibilität.
Im Anschluss stellte Viktor Lehnherr das Budget 2021 vor. Dies wurde ohne Gegenstimme bei einem unveränderten Steuersatz von 8,2% der Staatssteuer verabschiedet.
Der Leiter des Wahlbüros Guido Provini leitete die anstehenden Wahlen für die Amtsperiode 2021 bis 2024. Die Wahlen der Kirchgemeindemitglieder, der Rechnungsprüfungskommission, die Mitglieder der Synode wurden allesamt einstimmig bestätigt.
Dem Landkauf Gartenstrasse 20 und dem geplanten Baurechtsvertrag wurden zugestimmt. Felix Terrier informierte kurz über das geplante Bauprojekt mit integriertem Quartiertreff, welches auf dem Grundstück durch die Pfarrer Brunner Stiftung gebaut werden soll. Auch der Dienstbarkeitsvertrag mit der Primeo Energie und die Verlängerung eines Baurechtsvertrages um weitere 100 Jahre wurden zugestimmt.
Im Anschluss verdankte und verabschiedete Franz Vogel Jannie Hunziker und Brigitte Wyss herzlich für ihr langjähriges Engagement für die Bereitstellung des Kirchenschmucks. Eine Nachfolge wird noch gesucht. Interessierte können sich bei Felix Terrier melden.
Der Kirchgemeinderat informierte, dass alle Liegenschaften der Kirchgemeinde auf nun «grünen Strom» beziehen und wir so einen weiteren ökologischen Beitrag leisten können.
Zum Abschluss informierte Felix Terrier über geplante Adventsaktivitäten und Franz Vogel dankte allen herzlich für ihre Teilnahme und wünschte weiterhin alles Gute.

Der Kirchgemeinderat