Aktuell

Berichte

Bericht der Kirchgemeindeversammlung Duggingen vom 22. Juni 2020

Kein Apéro aber solide Zahlen!

Trotz COVID-19 und erschwerten Bedingungen war die Präsenz an der Kirchgemeinde-versammlung 22. Juni 2020, im Pfarreizentrum bis auf 1 Person gleich wie im 2019. Der Kirchenrat legte eine mehr als ausgeglichene Rechnung vor. Neben dem ausgewiesenen Jahresgewinn von CHF 3'973.64, tätigte die Kirchgemeinde noch grössere Abschreibungen und die Rückzahlung von Krediten. Die Rechnung 2019 wurde einstimmig genehmigt.
Im Anschluss berichtete Pfarrer Felix Terrier, über die erfreuliche Zusammenarbeit mit dem TV-Sender Region TV Plus. Während dem COVID-19 „Lockdown“ wurde ein TV-Gottesdienst ins Leben gerufen. Die Auswertung, welche im Pastoralraum durchgeführt worden ist zeigt, dass sehr viele Leute damit erreicht werden konnten und die TV-Gottesdienste einem Bedürfnis entsprechen. Die vielen positiven Rückmeldungen sind eindrücklich. Es wird nun abgeklärt, ob und wie es mit TV-Aufzeichnungen weiter gehen kann.
Frau Eleonora Knöpfel hatte am Samstag, 20. Juni und am Sonntag 21. Juni 2020 ihre letzten Gottesdienste in Duggingen und tritt per Ende August den wohl verdienten Ruhestand an. Die offizielle Verabschiedung durch den Präsident erfolgte im Anschluss an die beiden Messen.
Die Kirchgemeindeversammlung, wie auch die wieder möglichen Gottesdienste in den Kirchen, sind ein sichtliches Zeichen Richtung eingeschränkte Normalität. Nur eben der Apéro fehlte!

Jürg Vögtlin