Aktuell

Berichte

Wegkreuze gehören zum Dorf

Wegkreuz an der Seewenstrasse Duggingen

Die Kirchgemeinde Duggingen wird mit Unterstützung von Einwohnergemeinde und Kanton in den kommenden Jahren die Dugginger Wegkreuze restaurieren und künftig den nötigen Unterhalt sicherstellen. Zudem wird die Kirchgemeinde auch eine Dokumentation über die Wegkreuze erstellen. Die Gründe, weshalb diese Kreuze aufgerichtet wurden, sind unterschiedlich. Heute gehören sie einfach dazu, werden beachtet oder übersehen, sind jedes für sich stumme Zeitzeugen und Glaubensboten.
Die Kreuze dokumentieren einen Teil der Geschichte des Dorfes. Dies möchte die Kirchgemeinde erfassen und für alle zugänglich dokumentieren. Ein interessantes Projekt der Wertschätzung jener, die die Kreuze errichtet haben, und jener, die sich um sie kümmern. Und ein Projekt der Wertschätzung der Glaubensbotschaft, die in unsere Zeit hineintönt. Danke!

Felix Terrier