Termin

Do 11.11.2021

19:00 Uhr

Für eine synodale Kirche

Papst Franziskus lädt zu einem synodalen Prozess ein, an dem sich alle Gläubigen auf der ganzen Welt beteiligen können. Der Prozess beginnt an der Basis, in Gesprächen in kleinen Gruppen. An diesem Abend im Pfarreiheim gibt es ein kurzes Impulsreferat. Dann werden Gruppen von 5 bis 10 Personen gebildet, in denen dann einem Frageraster entlang darüber gesprochen wird, was "Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung" für die Kirche der Zukunft bedeuten. Die Resultate der Gruppengespräche werden dem Befragungsinstitut gfs übermittelt, das die Auswertung vornimmt. Die Resultate gehen dann über die Schweizer Bischofskonferenz an eine Europäische Bischofssynode, die spätestens im März 23 tagen wird. Und schliesslich wird sich im Okotober 2023 eine Weltbischofssynode mit den Antworten der Gläubigen auseinandersetzen.

Ort: Pfarreiheim Aesch