Aktuell

Pfarreimitteilungen

Das Sakrament der Taufe haben empfangen

am Sonntag, 09. Dezember 2018 in Duggingen

Laureline Sophia Vögtlin aus Füllinsdorf

am Sonntag, 18. November 2018 in Duggingen

Dario Luca Grazioli aus Duggingen

am Samstag, 27. Oktober 2018 in Duggingen

Emélie Sina Ruffieux aus Duggingen

am Samstag, 20. Oktober 2018 in Pfeffingen

Gian Silvio Keller aus Pfeffingen

am Sonntag, 14. Oktober 2018 in Aesch

Sara Victoria Troger aus Aesch

am Sonntag, 30. September 2018 in Duggingen

Tim Henrik Hänggi aus Duggingen

am Samstag, 22. September 2018 in Duggingen

Shana Harley Visentin und 
Emilia Tijana Visentin aus Duggingen

am Samstag, 30. Juni 2018 in Aesch

Lauro Elijah Berthesagi aus Aesch

am Samstag, 26. Mai 2018 in Aesch

Killian Keller aus Aesch

am Sonntag, 13. Mai 2018 in Duggingen

Loris Olloz aus Duggingen

am Sonntag, 13. Mai 2018 in Aesch

Elena Londero aus Aesch

am Sonntag, 06. Mai 2018 in Aesch

Giulia Sofia Häring aus Aesch

am Sonntag, 22. April 2018 in Pfeffingen

Joell Schibli aus Reinach

am Samstag, 07. April 2018 in Duggingen

Giulia Villani aus Duggingen

am Samstag, 07. April 2018 in Aesch

Daniel Christian Frei aus Aesch

am Sonntag, 11. März 2018 in Pfeffingen

Emily Hamann aus Pfeffingen

am Sonntag, 17. Dezember 2017 in Pfeffingen

Neo Hahne aus Pfeffingen

Wir gratulieren

Den 90. Geburtstag

kann am Dienstag, 11. Dezember 2018 in Aesch

Maria Mendez Seoane  feiern.

Den 93. Geburtstag

kann am Donnerstag, 13. Dezember 2018 in Aesch

Paula Meyer-Stöcklin  feiern.

Den 90. Geburtstag

kann an Heiligabend Montag, 24. Dezember 2018 in Aesch

Elsa Häring-Etterli  feiern.

Den 94. Geburtstag

kann am Stephanstag Mittwoch, 26. Dezember 2018 in Aesch

Lucia Anklin-Schnell  feiern.

Den 95. Geburtstag

kann am Donnerstag, 27. Dezember 2018 in Aesch

Joseph Vogel-Heinimann  feiern.

Wir gratulieren allen Jubilarinnen und Jubilaren recht herzlich zu Ihren Geburtstagen und wünschen Ihnen auf Ihren weiteren Lebenswegen alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

Aus unseren Pfarreien sind verstorben

im Dezember 2018

Rosa Kellenberger-Karrer, geboren 1929 aus Aesch

im November 2018

Leonore Segginger-Borer, geboren 1928 aus Aesch
Fridolin Cueni-Fleury, geboren 1924 aus Aesch
Jozsef Seres-Scherrer, geboren 1932 aus Aesch
Ercole Candolfi-Wymann, geboren 1927 aus Aesch
Petra Rudin, geboren 1956 aus Aesch

im Oktober 2018

Eduard Saladin-Meier, geboren 1935 aus Duggingen
Lilly Meyer-Berger, geboren 1923 aus Pfeffingen
Mathilde Hofer-Modespacher, geboren 1930 aus Duggingen
Heather D'Arcy, geboren 1969 aus Aesch
Hans-Rudolf Saladin-Wullimann, geboren 1936 aus Duggingen

im September 2018

Nicola Miele, geboren 1948 aus Aesch
Erwin Rüegge-Müller, geboren 1938 aus Aesch
Urs Ackermann, geboren 1948 aus Duggingen
Dominik Ulrich-Räbsamen, geboren 1916 aus Aesch

im August 2018

Marie Louise Sprecher, geboren 1922, aus Aesch
Silvia Vögtlin-Stöcklin, geboren 1931, aus Duggingen
"Gisela" Chriselda Renner-Baumgartner, geboren 1924, aus Aesch
Paula Ulrich-Räbsamen, geboren 1921, aus Aesch

im Juli 2018

Emil Schmidli-Rieder, geboren 1926, aus Aesch
Margareta Ehrsam-Zimmermann, geboren 1922, aus Aesch
Patric Denger-Fischer, geboren 1964, aus Pfeffingen
Annarösli Vogel-Heinimann, geboren 1925, aus Aesch

im Juni 2018

Maria Anna Meyer-Lisser, geboren 1935 aus Aesch
Sara Walliser-Schneider, geboren 1930 aus Aesch
Maria Daniel-Zorzetto, geboren 1933 aus Aesch
Klara Cantoni-Zoller, geboren 1929 aus Aesch
Maria Luise Wüthrich-Bloch, geboren 1929 aus Aesch
Willy Rempp-Müller, geboren 1926, aus Aesch
Klara Weber-Gutzwiller, geboren 1928, aus Pfeffingen

im Mai 2018

Marta Bloch-Völkle, geboren 1938, aus Pfeffingen
Thomas Praehauser-Enzenberg, geboren 1925, aus Aesch
Heinz Vögtli-Brönimann, geboren 1938 aus Aesch
Vita Giglia-Esteriore, geboren 1955, aus Aesch

im April 2018

Elmar Schreiber-Burkard, geboren 1932 aus Aesch
Luise Friedrich-Sester, geboren 1925aus Aesch

im März 2018

Albert Schriber, geboren 1942 aus Aesch
Rudolf Kuhn, geboren 1944 aus Aesch
Dora Duss-Kuhn, geboren 1928 aus Aesch
Paul Dreier, geboren 1944 aus Aesch
Alice Häfliger-Schorr, geboren 1937 aus Aesch

im Februar 2018

Anna Hedwig Seres-Scherrer, geboren 1929 aus Aesch
Irène Porlezza-Fehlmann, geboren 1944 aus Aesch
Erich Franz, geboren 1951 aus Aesch
Laura Miele-Mastroberardino, geboren 1945 aus Aesch

im Januar 2018

Yvonne Otter-Maillard, geboren 1921 aus Aesch
Marianne Häring-Kunz, geboren 1925 aus Aesch

im Dezember 2017

Maria Saladin-De Toni, geboren 1932 aus Duggingen
Jean Claude Loosli, geboren 1945 aus Aesch

Die Kollekte der Gottesdienste am 15./16. Dez.

nehmen wir auf für den Verein Neustart für Bewährungs- und Sanierungshilfe für Strafentlassene.

Der Verein NEUSTART setzt sich seit 1975 für die gesellschaftliche Integration straffälliger Menschen in der Region Basel ein.

Näheres dazu finden Sie hier.

Herzlichen Dank für Ihre Solidarität.

Die Kollekte der Gottesdienste am 22./23. Dez.

nehmen wir auf für die Herbstaktion des Schweiz. Heiligland-Vereins: Hoffnung für traumatisierte Kinder in Syrien.

Nach sieben Jahren ist der Syrienkrieg eine der grössten humanitären Krisen weltweit. 3,1 Millionen Kinder sind innerhalb des Landes vertrieben. 30'000 Kinder wurden seit 2011 getötet, 6 Millionen Kinder sind direkt oder indirekt Opfer von Gewalt, Entführung, Folter, Hunger, fehlender medizinischer Versorgung oder sexuellen Übergriffen. Der Krieg zerstört nicht nur Städte. Seine Konsequenzen wirken in jede Familie, in jedes Kind hinein. Verantwortliche der griechisch-melkitischen Kirche in Damaskus beobachten eine massive Zunahme häuslicher Gewalt. Kinder leben in prekären Verhältnissen und haben Angst vor ihren überforderten Eltern. Deswegen startet die melkitisch-griechische Kirche auf Initiative des diesjährigen Gastes an der Generalversammlung des Schweizerischen Heiligland-Vereins in Aesch BL, Monsignore Nicolas Antiba ein Projekt, das sich auf die psychologische Behandlung von Kinder und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren. Mit speziellen Filmen und Aktivitäten wie Malen, Zeichnen, Basteln, Puppentheater, Musik oder handwerklichen Tätigkeiten lernen Kinder über ihre Gefühle zu sprechen und das Erlebte zu verarbeiten. In einem ersten Schritt werden 200 Kinder in Damaskus ausgewählt, denen geholfen werden soll.

PDF-Datei

Näheres dazu finden Sie hier.

Herzlichen Dank für Ihre Solidarität.

Die Kollekte der Gottesdienste am 24./25. Dez.

nehmen wir auf für das Caritas Baby Hospital in Bethlehem.

Bethlehem leidet seit Jahrzehnten unter dem Nahostkonflikt. Doch im Caritas Baby Hospital erhalten die Kinder der Region – unabhängig ihrer Herkunft und Religion - umfassende medizinische Versorgung. Die Ärzte und das Pflegepersonal des von einem Schweizer Pater gegründeten Spitals engagieren sich mit grösster Hingabe dafür, dass kranke Kinder wieder gesund werden. Jährlich werden im Spital rund 50‘000 kleine Patienten behandelt. Das Caritas Baby Hospital wird von der Kinderhilfe Bethlehem, einem Verein mit Sitz in Luzern, betrieben.

Herzlichen Dank für Ihre Solidarität.

Die Kollekte der Gottesdienste am 29./30. Dez.

nehmen wir auf für médecins sans frontières - Ärzte ohne Grenzen.

Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF) ist eine private Organisation mit internationaler Ausrichtung. Die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Ärzte und Pflegefachkräfte, aber auch Vertreter zahlreicher anderer Berufsgruppen wie Logistiker, Administratoren, Finanz- und Personalverantwortliche oder Supply Chain Manager sind in den Einsätzen tätig. Alle verpflichten sich ehrenwörtlich den Prinzipien der Organisation.

Näheres dazu finden Sie hier.

Herzlichen Dank für Ihre Solidarität.

Die Kollekte der Gottesdienste am 31. Dez. / 01. Jan.

nehmen wir auf für den Verein FriedensDorf in Broc (FR).

Das FriedensDorf ist eine Lernwerkstatt für die praktische und kreative Suche nach Frieden. Frieden ist für uns ein Weg, ein Prozess, der immer und überall neu begonnen werden kann.
Vor allem aber will Friede gelernt sein, denn er wächst nicht einfach auf Bäumen, und es gibt auch keine Patentrezepte, wie man ihn sich zusammenbraut. Jedoch lässt sich Friede im Grossen wie im Kleinen erklären und einüben.

Näheres dazu finden Sie hier.

Herzlichen Dank für Ihre Solidarität.