Geschichte

Die Glocken der Pfarrkirche St. Josef Aesch

Die heutigen Glocken wurden am 23. Oktober 1904 geweiht und erklangen am 30. Oktober 1904 zum ersten Mal im Glockenstuhl der Aescher Pfarrkirche. Die fünf Glocken wurden angefertigt von der Firma Rüetschi, Glocken- und Geschützgiesserei in Aarau.

Weiteres zu den Glocken und viele weitere interessante Informationen finden Sie in der Aescher Pfarrei-Chronik, welche aus Anlass des 200-jährigen Jubiläums der Pfarrei St. Josef Aesch im Jahre 2003 erschienen ist. Diese Chronik in Buchform (178 Seiten) kann beim Sekretariat bezogen werden.

Näheres zu den technischen Daten, Inschriften/Verzierungen und Verwendung der Glocken finden Sie in dieser PDF-Datei.